Beratung & Buchung
täglich von 9 - 18 Uhr

Tel.-Nr.:

0800 400 40 410 (kostenlos)

MENU
 
INFO-BOX
 

 

 

Ostsee und Ostseeküste Kolberg

Hotel Leda SPA
Hotel Leda SPA
7 Übern. / Halbpension DZ
ab 299 Euro
Hotel Marine
Hotel Marine
7 Übern. / Halbpension DZ
ab 275 Euro
Hotel Olymp
Hotel Olymp II
7 Übern. / Halbpension DZ
ab 255 Euro

 

Alle weiteren Reise-Angebote für Ihren Urlaub oder Kuren in Polen finden Sie im “MENU” unter dem jeweiligen “Hotel”

 

Polnische Ostsee Kolberg.

An der polnischen Ostseeküste liegt Kolberg, die älteste Stadt in Hinterpommern. Sie feierte im Jahre 2000 ihr 1000-jähriges Bestehen. Die Stadt verfügt über einen der wenigen natürlichen Häfen. Da Kolberg Ostsee auch über Salz verfügt, kam es zu den frühen Ansiedlungen, denn hier konnte Fischfang betrieben werden und auf Grund des Salzvorkommens konnte man diesen Fisch konservieren.

Urlaub in Kolberg.

Heute hat Kolberg polnische Ostsee ungefähr 50.000 Einwohner. In das Sole-, Moor- und Seebad kommen im Sommer viele Besucher, so dass sich die Zahl der Einwohner verdoppelt. Die natürlichen Solequellen, die medizinisch wirksamen Moore, der kilometerlange Sandstand und die 1.800 Sonnenstunden im Jahr locken die Erholungssuchenden. Außerdem bietet die Stadt den Besuchern unzählige Möglichkeiten, einen auf Gesundheit und Fitness abgestimmten Urlaub zu verbringen. Der lange Sandstrand mit abwechslungsreichem Baumbestand und die Parks und Grünanlagen laden zu Spaziergängen ein. Das Hinterland bietet sich für ausgiebige Fahrradtouren an, Taucher kommen durch Wracktauchen auch auf ihre Kosten. In der Sportanlage Pajamad bestehen unzählige Möglichkeiten, wie Squash und Sauna, sich sportlich zu betätigen. Im Herbst zieht es besonders viele Angler zur Ostsee nach Kolberg. Man kann aber auch Tagesangelfahrten in Dorschgebiete buchen, Außerdem Kolberg Hotels, Kurhotels und Appartemens bieten umfassende Programme, einen besonders gesunden Urlaub zu verbringen.

Sehenswürdigkeiten in Kolberg.

Auch an Sehenswürdigkeiten hat die polnische Ostsee in Kolberg einiges zu bieten. Da Kolberg im 2. Weltkrieg zu 90 Prozent zerstört wurde, ist ein völlig neues Stadtbild entstanden. Nur wenige Bauwerke haben den Krieg überstanden. Dazu gehört der Kolberger Dom. Er war wohl stark zerstört, konnte dennoch erhalten bleiben. Das Rathaus von Kolberg wurde Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut, nachdem das alte gotische Rathaus 1807 im Krieg gegen die Franzosen zerstört wurde. Außerhalb des Zentrums, im ehemaligen Münder Feld, kann man die ein- und auslaufenden Schiffe beobachten. Hier befindet sich auch der Leuchtturm, der für Besucher geöffnet ist. Von der Aussichtsplattform hat man einen wunderbaren Ausblick über die Ostseeküste Kolberg mit Strand und Hafen.

Kuren in Kolberg Ostsee Polen.

Parallel zum Strand befindet sich das Kurzentrum von Kolberg Ostsee in Polen. Hier befinden sich Kurhotels, Sanatorien, Bäder und Wellnesseinrichtungen. In Verbindung mit dem Meeresklima ist die Ostsee Polen Kolberg idealer Ort, um Krankheiten zu heilen oder Rehabilitationsmaßnahmen durchzuführen. Nur wenn in Deutschland keine vergleichbare Kur angeboten werden kann, übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten. Bei privaten Krankenversicherungen hat man eher die Chance, dass diese die Kosten übernimmt, denn die Kuren in Polen sind sehr preiswert und Unterkünfte sowie ärztliche Betreuung haben sich deutlich verbessert. Wer einen besonders günstigen Wellness- oder Kururlaub machen möchte, sollte an die polnische Ostseeküste Kolberg mit weißem Sandstrand fahren.

DRV Reiseversicherung