Urlaub in Polen Kolberg in einem Hotel oder eine Ferienwohnung genießen

Wer eine günstige Alternative zum Sommerurlaub in den Touristenhochburgen Mallorca oder Side sucht, der sollte einmal über einen Urlaub an der polnischen Ostseeküste nachdenken. Lange Sandstrände und  herrliche Dünenlandschaften ziehen die Urlauber ebenso in ihren Bann, wie die traditionellen Seebäder.

Der wohl auch im Ausland bekannteste Kurort in Polen ist Kolberg, denn hier gibt es zahlreiche Kurhotels und Sanatorien, zudem kann Polen Kolberg auf eine lange Kurtradition zurück blicken. In teilweise sehr exklusiven Hotels kann man auch Wellnessbehandlungen der Extraklasse genießen, wie Thalasso-Therapien oder diverse Massagen. Doch neben Kur- und Wellnesshotels hat Polen Kolberg seinen Besuchern noch mehr zu bieten. Der berühmte Leuchtturm, ebenso wie die zahlreichen Cafés, Restaurants und Bars bieten den Urlaubern Abwechslung. Aber auch diverse Freizeit- und Sportmöglichkeiten machen einen Urlaub in Polen Kolberg so attraktiv, denn alleine das Meer hat viele Sportaktivitäten wie Segeln, Schwimmen, Angeln, Tauchen oder Windsurfen zu bieten. Wer diese Möglichkeiten häufig nutzen möchte, für den bietet es sich an eine Unterkunft in unmittelbarer Nähe des Meeres zu wählen. So kann man entweder eines des komfortablen Hotels wählen oder ein Ferienhaus beziehen. Die geräumig eingerichteten Ferienhäuser in Polen Kolberg verfügen in der Standardausstattung über eine volleingerichtete Küche, getrennte Bereiche zum Wohnen und Schlafen, ein modernes Badezimmer, wie auch einen Hauswirtschaftsraum zum Waschen. Auch wenn man mit einem Hund anreisen möchte, ist das kein Problem, denn gegen eine kleine Kautionsgebühr ist auch der Vierbeiner in einem Ferienhaus in Polen Kolberg willkommen.

Wer seinen Urlaub jedoch richtig genießen möchte ohne kochen und spülen zu müssen, der wählt am besten eines der modernen Hotels, in denen man sich von A-Z verwöhnen lassen kann, um so vollkommen zu entspannen und sich zu erholen. Einen Überblick über diese Hotels und interessante Reiseangebote für Polen Kolberg kann man unter http://www.kur-wellness.de finden.

Kuren Polen oder Familienurlaub an der Polnischen Ostsee

Schon seit geraumer Zeit ist die Ostsee ein beliebtes Ziel für Wellness- und Kurreisen verschiedenster Art. Dabei rücken vor allem Kuren Polen in den Blickpunkt der Kururlauber, denn die Polnische Ostsee ist ein ideales Ziel für Kuren Polen, da es hier nicht nur zahlreiche Kurhotels gibt, sondern auch die modernsten Kuranwendungen und qualifiziertes Personal. Die Kurorte an der Polnischen Ostseeküste verzeichnen besonders in den letzten Jahren immer weiter steigende Besucherzahlen, denn der gute Ruf von Kuren Polen hat sich über die Grenzen des Landes herumgesprochen.

Kurorte wie Swinemünde, Miedzyzdroje und Kolberg bieten ihren Besuchern komfortable Hotels, die über einen modernen Kur- und/oder Wellnessbereich verfügen, so dass alle Wellness- und Kuranwendungen im Hotel selbst durchgeführt werden können. Kuren Polen sind auch deshalb so attraktiv für Urlauber aus dem Ausland, da in Polen das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist, denn für Hotel und Verpflegung muss man nicht viel zahlen und auch die Preise für die Kuranwendungen sind meist preiswerter als in Deutschland, jedoch qualitativ nicht minderwertiger. Somit sind Kuren Polen nicht nur eine preiswertere Alternative zu anderen Kurreisen, sondern auch schnell per Bus, Bahn oder Auto zu erreichen, so dass sich auch schon ein kürzerer Aufenthalt lohnen kann.

Doch auch wer nur an die Ostsee reisen möchte und keine Kuren Polen in Anspruch nehmen möchte, für den ist die Polnische Ostseeküste auch ein gutes Reiseziel, denn hier gibt es zahlreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, denn nicht nur das Angebot an Freizeitaktivitäten ist groß, auch Ausflugs- und Sportmöglichkeiten gibt es an der Polnischen Ostseeküste zu Hauf. Dabei sind die Reisen an die Ostsee in Polen so günstig, dass man sich einen Urlaub mit der ganzen Familie leisten kann.

Informationen zu Kuren Polen an der Polnischen Ostsee kann man hier nachlesen.

Private Kurreisen nach Polen

Immer mehr Menschen machen sich Gedanken um ihre Gesundheit und gehen zu einem gesünderen Lebensstil über, gesunde Ernährung und Bewegung stehen da ganz oben auf der To-Do-Liste. Doch man kann noch mehr machen, um seine Gesundheit zu erhalten oder die Heilung von Krankheiten voranzutreiben. Kurreisen sind eine hervorragende Ergänzung zu einem gesundheitsbewussten Leben und dabei müssen es nicht immer Kurreisen sein, die vom Arzt verordnet wurden und von der Krankenkasse bezuschusst werden. Immer mehr Menschen buchen Kurreisen auch auf private Kosten, denn so kann man sich aussuchen, wann und wohin es gehen soll. Dabei kann man vor allem merken, dass Kurreisen nach Polen immer gefragter sind, denn nicht nur die kurze Entfernung ist ein Anreiz für viele deutsche Kururlauber, auch das üppige Angebot an Kurreisen und Kurhotels in Polen zieht immer mehr Kurreisende an. Die bekannten Kurorte wie Kolberg, Swinemünde oder Miedzyzdroje freuen sich Jahr für Jahr über mehr deutsche Kururlauber, die ihre Kurreisen in den modernen oder traditionsreichen Kurhotels verbringen.

Immer wieder eröffnen neue Hotels, die noch moderner und komfortabler eingerichtet sind, dennoch sind die Preise für Kurreisen nach Polen sehr günstig und können daher auch gut privat bezahlt werden, wenn ein Kurantrag von der Krankenkasse abgelehnt wurde.

In Polen ist nicht nur die Vielfalt an Kurreisen und Kuranwendungen erstaunlich, auch das Angebot an Freizeit- und Sport-, wie auch Ausflugsmöglichkeiten ist groß. Zudem bieten die Hotels neben den modernsten Behandlungsmethoden auch qualifiziertes Fachpersonal, das zum größten Teil auch Deutsch sprechen kann. Auf Qualität bei Kurreisen in Polen muss demnach nicht verzichtet werden.

Mit Reisen an die Polnische Ostsee seiner Gesundheit etwas Gutes tun

Schon seit dem 18. Jahrhundert ist es bekannt, dass das Klima, das an der Ostsee vorherrscht besonders gut für Menschen ist, die unter Problemen der Atemwege oder Erkrankungen wie Asthma leiden. Besonders die Polnische Ostsee lockt Jahr für Jahr zahlreiche Urlauber an die Küste Polens, denn hier kann man die gesundheitsfördernde Wirkung des Klimas besonders gut genießen. Die Polnische Ostsee hat besonders viele Kurhotels zu bieten, denn die zahlreichen Kurorte in Polen werden auch bei ausländischen Urlaubern immer beliebter. Die Region von Miedzyzdroje über Kolberg bis hin nach Danzig beeindruckt seine Besucher durch weiße Strände, moderne Hotels, historische Stadtkerne, herrliche Kiefernwälder und ein reichhaltiges Freizeit- und Sportangebot. Somit finden nicht nur gewöhnliche Touristen den Weg an die Polnische Ostsee, auch immer mehr Gesundheitsreisen haben Polen als Ziel, denn hier gibt es ein breites Kurangebot, das sich in Sachen Aktualität und Qualität nicht vor anderen Ländern verstecken muss. Doch neben der salz- und jodhaltigen Meeresluft ziehen auch noch weitere Heilmittel die Kururlauber an die Polnische Ostsee, denn Heilmoore und die natürlichen Solequellen sind auch beim Einsatz bei diversen Kuranwendungen beliebt.

An der Polnischen Ostsee wurden in den letzten Jahren zahlreiche neue Hotels eröffnet, die sich zum größten Teil auf den Tourismus rund um Kur- und Gesundheitsreisen konzentrieren, sie bieten ihren Gästen neben komfortablen Zimmern und leckeren und gesunden Speisen, auch viele verschiedene Kur- und Wellnessbehandlungen an, die alle von geschultem Personal durchgeführt werden, das zum größten Teil auch Deutsch spricht. Doch ein Kuraufenthalt an der Polnischen Ostsee ist nicht nur durch das umfangreiche Angebot so beliebt, auch die günstigen Preise für Unterkunft und Anwendungen wissen zu überzeugen, zudem ist auch die Anfahrt aus vielen europäischen Ländern problemlos und schnell möglich, beispielsweise per Flug, Bus oder durch Anreise mit dem eigenen PKW, so bleibt man auch im Urlaub an der Polnischen Ostsee mobil und kann die Region erkunden. Hier kann man attraktive und günstige Angebote für Kurreisen an die Polnische Ostsee finden und somit nicht nur seiner Gesundheit, sondern auch seinem Geldbeutel eine Freude machen.

Polens Kolberg verzaubert immer mehr Menschen

Nicht erst durch die Fußballeuropameisterschaft 2012 sind die Deutschen auf Polen als Urlaubsland aufmerksam geworden, schon seit Jahren wird Polen gerne als Ziel für Kurreisen und Wellnessurlaube gewählt. Vor allem Kolberg ist ein beliebtes Ziel für Kurreisende aus dem In- und Ausland, denn der Kurort in Westpommern kann nicht nur mit seinem kilometerlangen Sandstrand überzeugen, auch das teilweise glasklare Wasser ist bei den Urlaubern bliebt.

Die vielseitige Landschaft des Luftkurortes lockt jedes Jahr zahlreiche Urlauber und Kurreisende an, die sich in Kolberg vom Stress des Alltags erholen möchten und das kann man in Kolberg hervorragend. Der Kurort hat zahlreichen Wellness- und Kurhotels zu bieten, wie auch SPAs und Beautycenter, Kolberg ist zudem der ideale Ort für Kuren und Rehabilitationen. Das Seebad Kolberg verfügt über mehr als 30 Kliniken und Sanatorien, die alle über einen westeuropäischen Standard verfügen und nach dem neusten medizinischen Stand arbeiten. Die meisten Mitarbeiter in den Hotels, Kliniken und SPAs sprechen Deutsch, so dass eine reibungslose Kommunikation zwischen Gast und Personal möglich ist.

Als Kurgast und Urlauber hat man in Kolberg die Qual der Wahl, was die Unterkunft angeht, denn in Kolberg gibt es eine Vielzahl von Hotels. Wer es lieber klein und gemütlich mag, der wählt ein Hotel mit familiärem Ambiente, aber auch Hotelkomplexe und Luxus- und Designhotels kann man in Kolberg finden, so dass man für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis ein Hotel in Kolberg finden kann.

Für den beliebten Kurort Kolberg gibt es nicht die beste Reisezeit, denn jede Jahreszeit hat in Kolberg seine Faszination, am besten man findet es selbst heraus und verbringt in jeder Jahreszeit ein paar Tage in Kolberg, denn wer einmal hier war, wird immer wieder kommen. Die heilklimatischen Bedingungen und weitere natürliche Heilmittel, wie der Heilschlamm machen Kolberg zu einer echten Perle unter den Kurorten, daher sollte man nicht lange zögern und einfach eine Reise nach Kolberg buchen und die Faszination des Seebads selbst erleben.

 

 

Wie beantragt man Kuren am besten?

Nach einer schweren Krankheit, nach einer Operation oder bei einer chronischen Erkrankung raten Ärzte oft zu Kuren, um die Heilung voran zu treiben und effektiv zu unterstützen. Doch Kuren werden auch gerne zur Prävention genutzt, dabei soll Erkrankungen bzw. Verschlechterungen vorgebeugt werden. Es reicht jedoch nicht aus, dass der behandelnde Arzt eine Kur für sinnvoll hält, Kuren muss man stets bei der Krankenkasse beantragen. Mit einer Checkliste für Kuren hat man alle wichtigen Punkte im Überblick, so dass man keinen Punkt vergisst.

Der erste Schritt bei der Beantragung von Kuren, ist die Empfehlung des behandelnden Arztes, dieser muss bescheinigen, dass eine Kur zur Prävention oder für den Heilungsprozess notwendig ist. Dabei muss es sich zwingend um den behandelnden Arzt handeln, da nur dieser die Krankheitsgeschichte von Anfang an kennt und begründen kann, warum eine Kur wichtig wäre. Dabei kann der Arzt schon beim Antrag auf eine Kur einen geeigneten Kurort vorschlagen.

Wenn man Kuren privat bezahlt, benötigt man keinen Kurantrag und somit auch keine Bescheinigung eines Arztes, denn dann ist auch kein Zuschuss der Krankenkasse nötig. Wer Kuren selbst zahlt, hat natürlich auch die freie Wahl über den Kurort und die Kureinrichtung.

Bei Kostenübernahme einer Krankenkasse sind für Erwachsene 13 Euro pro Tag für Unterkunft und Verpflegung üblich, bei Kindern sind es 21 Euro, jeder Patient muss zudem 10 Euro pro Kurtag selbst zahlen, alle weiteren Zuzahlungen der Krankenkassen sind von Kasse zu Kasse unterschiedlich und sollten daher genau erfragt werden.

Bei Kuren spielt jedoch nicht nur der Arzt und die Krankenkasse ein entscheidende Rolle, auch das zuständige Amt muss den Kurantrag vorher prüfen, dabei entscheidet ein neutraler Fachmann über den Antrag, neben der Krankengeschichte des Patienten, prüft er auch das Attest des Arztes. Häufig erfolgt dann auch noch eine Prüfung durch den Amtsarzt und manchmal muss auch der Patient selbst noch zu einer körperlichen Untersuchung erscheinen.

Wird dabei eine Kur abgelehnt, hat jeder Antragsteller die Möglichkeit einen Widerspruch einzulegen, dann wird der Kurantrag erneut geprüft. In vielen Fällen wird nach einem Widerspruch eine Kur genehmigt, daher sollte man sich von einer vorersten Ablehnung nicht entmutigen lassen.

Urlaub in Polen zur Winterzeit

Viele Menschen möchten der kalten und nassen Jahreszeit entfliehen und sich mal so richtig entspannen. Der Winter ist daher eine ideale Zeit für Kurreisen. Ein Urlaub in Polen bietet sich da an, denn die Anfahrt ist nicht zu lang und die Preise niedrig. Zahlreiche Hotels in Polen bieten für Kur- Und Wellnessurlauber die passende Unterkunft, denn viele Hotels haben sich auf Wellness- und Kuranwendungen und somit auch auf Kurgäste und Wellnessurlauber spezialisiert.

Ein Urlaub in Polen zur kalten Jahreszeit steigert nicht nur das Wohlbefinden, sondern trägt auch zur Gesunderhaltung und Entspannung bei. Entspannende Saunagänge, diverse Kuranwendungen und Wellnessbehandlungen machen einen Urlaub in Polen zur Winterzeit zu einem wahrhaft traumhaften Erlebnis. In der schönen Natur kann man Ruhe finden und die Stille genießen. Körper und Seele können wieder in Einklang finden. Ein Urlaub in Polen zur Winterzeit bedeutet auch meist schneebedeckte Landschaften und frostige Temperaturen, also beste Voraussetzungen für lange schöne Winterspaziergänge,  bei denen man seinen Gedanken freien Lauf lassen kann.

Preisbewusste Winterurlauber entscheiden sich für einen Urlaub in Polen, denn die Preise für Unterkunft und Verpflegung sind in Polen sehr günstig und auch Anwendungen aus dem Kur- und Wellnessbereich sind um einiges preiswerter, als vergleichbare Anwendungen in Deutschland, dabei bieten die Hotels in Polen gleiche Qualität. Die meisten Hotels verfügen über eigene Spa- und/oder Kurbereiche, die modern ausgestattet sind. Auch diverse Saunen, Dampfbäder, Schwimmbecken und Whirlpools gehören zum Angebot der polnischen Hotels. Ein Urlaub in Polen in einem Kur- oder Wellnesshotel wird man nicht so schnell vergessen, denn ein derartiges Wohlfühlprogramm können sich viele Urlauber in Deutschland gar nicht leisten, daher ist für viele Kur- und Wellnessurlauber ein Urlaub in Polen zur Winterzeit schon zu einem festen Termin im Terminkalender geworden, denn wer einmal in Polen Urlaub gemacht hat, kommt in der Regel nicht nur einmal wieder.

Das polnische Miedzyzdroje ist sehr vielseitig

Der Sommerurlaub ist noch nicht allzu lange her, da wird schon der Urlaub für das nächste Jahr geplant. Ganz oben auf dem Reisewunschzettel steht bei vielen Polen, denn das schöne Nachbarland ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Nicht nur die günstigen Preise ziehen immer mehr deutsche Urlauber an die Strände der beliebten Orte wie Kolberg, Swinemünde oder Miedzyzdroje, auch die wunderschöne Natur, die historischen Seebäder, die feinsandigen Strände und modernen Hotels tragen ihren Teil dazu bei, dass sich immer mehr Touristen auf den Weg nach Polen machen, um dort ihren Urlaub zu verbringen.

Die Orte Swinemünde, Kolberg und auch Miedzyzdroje konnten sich auch schon in der Vergangenheit über zahlreiche Urlauber freuen, denn sie sind die beliebtesten Kurorte des Landes und Kuren haben in Polen eine lange Tradition.
An der polnischen Ostsee herrscht ein mildes Meeresklima, die jodhaltige Luft ist besonders für Menschen mit Atemwegserkrankungen wohltuend, daher sind Kurorte wie Kolberg und Miedzyzdroje besonders bei Asthmapatienten und Menschen mit chronischer Bronchitis beliebt .

Miedzyzdroje und alle anderen Kurorte des Landes bieten zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten an, neben den modernen und komfortablen Kurhotels ist auch der Aufenthalt in einem Ferienhaus oder einer Pension möglich.

Miedzyzdroje liegt auf der Insel Wollin und wird von vielen die Perle der Ostsee genannt. Der breite und lange Strand wird umsäumt von einer beeindruckenden Steilküste, an ihrem Ende liegt der bekannte Kaffeeberg, der 93 Meter hoch ist und somit einer der höchsten Berge der polnischen Ostseeküste ist. Von ihm aus hat man einen wunderbaren Ausblick über die pommersche Bucht.

Miedzyzdroje ist zudem der Hotspot für die High Society Polens, denn jedes Jahr finden hier die polnischen Filmfestspiele statt, während dieser Zeit kann man in Miedzyzdroje vielen prominenten Polen begegnen.

Diverse Kur-und Wellnessbehandlungen im Hotel Alga genießen.

Schon seit einigen Jahren ist die Ostseeküste Polen kein Geheimtipp mehr, denn immer mehr Urlauber aus ganz Europa verbringen an der polnischen Ostseeküste ihren Sommerurlaub. Doch Kururlauber haben diese Region schon vor längerer Zeit für sich entdeckt, denn in Polen gibt es zahlreiche Kurhotels, die ein umfangreiches Kurprogramm anbieten. Zahlreiche Kurorte in Polen, wie Miedzyzdroje, Kolberg oder Swinemünde sind wahre Touristenmagneten.

Swinemünde ist besonders bei deutschen Kururlaubern sehr beliebt, da der Kurort nur drei Kilometer von der deutschen Grenze entfernt liegt, so sind auch spontane Reisen und kurze Aufenthalte gut möglich. Besonders wichtig bei einem Kururlaub ist ein passendes Kurhotel, davon gibt es in Swinemünde viele, doch besonders das Hotel Alga ist bei deutschen Kururlaubern beliebt, denn es liegt zentral im Kurviertel und weniger als 200 Meter vom Strand entfernt.

Kururlauber zieht es besonders gerne nach Swinemünde, weil es hier sehr viel Sonnenstunden gibt, das Klima recht warm ist und zudem das Meerwasser das wohl wärmste in ganz Polen ist. Aber auch die natürlichen Heilmittel, wie Sole-, Brom-, Bor- und Jodwasser ziehen jedes Jahr tausende Touristen nach Swinemünde und in das Hotel Alga. Die modernen therapeutischen Kurmethoden zeichnen das Hotel Alga aus. Das aus zwei Gebäudeteilen bestehende Hotel wird familiär geführt und bietet seinen Gästen 126 komfortabel Zimmer, die modern ausgestattet sind. Das freundliche Ambiente und die vertraute Atmosphäre machen das Hotel Alga besonders bei Alleinreisenden sehr beliebt, denn hier kann man einfach und schnell neue Kontakte zu Gleichgesinnten knüpfen.

Das Angebot an Kuranwendungen ist groß, so gibt es neben der Sauerstofftherapie, auch Fangopackungen, Aquavibron, Sole- und Perlbäder, wie auch diverse Massagen, Moorpackungen, Fußakupressur und auch Unterwassermassagen. Zudem ist das Hotel Alga mit einer Salzgrotte ausgestattet, aber auch ein Solarium, ein Schwimmbadkomplex samt Wellnessbecken und Jacuzzi, Fußmassagebecken und Sauna gehören zur Ausstattung. Zusätzlich zum Kurangebote können auch Wellnessbehandlungen, wie Gesichtsmassagen oder eine Fußreflexzonenmassage gebucht werden.

Weihnachten und Silvester im Ikar Plaza in Kolberg verbringen

Wenn man über Weihnachten und Silvester nicht daheim bleiben möchte, sondern sich nebenbei erholen und entspannen will, ist eine Kurreise in dieser Zeit ideal.
Besonders beliebt für Kurreisen über die Feiertage ist das polnische Kolberg, denn hier gibt es viele Hotels, die sich auf Urlauber in dieser Jahreszeit eingestellt haben und besondere Angebote anbieten. Eines dieser Hotels ist das Ikar Plaza, das im Sommer 2008 eröffnet wurde und seitdem zu den modernsten Kurhotels der Stadt zählt.

Das Ikar Plaza liegt am Ende des Kurviertels und nur 100 Meter vom Strand entfernt. Die Zimmer sind sehr komfortabel eingerichtet, sie sind ca. 30 m² groß, besitzen einen Balkon, Telefon und Sat-TV.

Das Angebot für einen Kururlaub zu Weihnachten und Silvester umfasst folgende Leistungen:

14 Übernachtungen in einem Einzel- oder Doppelzimmer

Halbpension –Vollpension kann mit Zuschlag dazu gebucht werden-

Freie Nutzung des Schwimmbads, Whirlpools und Fitnessraums

Zwei Konsultationen beim Arzt -zur An- und Abreise-

Zwei Kuranwendungen pro Werktag

 

Zu Weihnachten erfolgt an Heiligabend eine Feier mit einem festlichen Essen, wie auch kleinen Präsenten und dem Singen von Weihnachtsliedern unter dem Weihnachtsbaum.

Am nächsten Morgen findet ein schönes weihnachtliches Frühstück statt. Am zweiten Weihnachtstag findet ein großes Konzert im Kolberger Dom statt, das man besuchen kann, der Bustransfer dorthin ist im Preis eingeschlossen. Zudem kann man an einem Weihnachtsspaziergang am Strand mit Glühwein teilnehmen und auch beim Lesen von Weihnachtsgeschichten mit Gebäck. An den Tagen nach Weihnachten kann man sich dann erholen und die Kuranwendungen genießen, bis es an Silvester wieder ein volles Programm gibt.
Am 31.12 findet eine festliche Silvesterfeier samt Galadinner statt, zudem gibt es für je zwei Personen einen halben Liter Wodka und für vier Personen einen Liter Sekt. Im Rahmen der Feier gibt es Tanz und Livemusik, wie auch einen Spätimbiss für  alle, die die Nacht zum Tag machen.